Aktuelle Zeit: Mo 26. Aug 2019, 07:06




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Sehr helle Fledermäuse 
Autor Nachricht
Beitrag Sehr helle Fledermäuse
Hallo,

Wir haben damals ziemlich tief unten sehr helle, scheinbar weiße Fledermäuse gesehen.
Erst sah nur ich sie und keiner wollte es glauben. Später dann gab es meherer Augenzeugen.
Optische Täuschung, Unbekanntes, oder nichts Neues?

Viele Grüße

Robert (robbsen)


Mo 17. Aug 2009, 20:09
Anfänger
Anfänger

Registriert: Mo 2. Feb 2009, 12:40
Beiträge: 8
Wohnort: Porta Westfalica
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Sehr helle Fledermäuse
Habe ich ebenfalls schon gesehen.
Habe allerdings eher den Verdacht das es sich dabei um feine Wassertröpfchen handelt die sich im Fell der Tiere durch die hohe Luftfeuchtigkeit bilden. Durch die Lichtbrechung wirkt das ganze dann wie ein weißes Fell.
Dazu muss ich anmerken das der Kollege den ich sah, gerade seinem Schlaf nachgegangen ist. Vieleicht kann ich ein Foto davon auftreiben.


Di 18. Aug 2009, 23:25
Profil E-Mail senden ICQ
Spatenträger
Spatenträger
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Jul 2005, 16:40
Beiträge: 35
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Sehr helle Fledermäuse
Über Fotos würde ich mich natürlich freuen!
Wie weit ins Innere des Berges wagen sich Fledermäuse eigentlich?


Mi 19. Aug 2009, 20:04
Profil E-Mail senden
Neuling
Neuling

Registriert: Mo 9. Feb 2009, 13:55
Beiträge: 4
Wohnort: Osnabrücker Land
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Sehr helle Fledermäuse
Hallo ihr aufmerksamen Beobachter,

mal wieder gibt es von mir Zustimmung. Animals Verdacht ist richtig, oft hängen Fledermäuse völlig betaut im Winterquartier, manchmal sieht man sogar einen Tropfen von der Nase fallen - viele Arten suchen eine hohe Luftfeuchtigkeit im Winter, damit ihre sensiblen Flughäute, Ohren... nicht austrocknen. Bei genauem Hinsehen kann man die kleinen Tröpfchen auch erkennen, die sich mit der Zeit ansammeln, während das Tier sich nicht bewegt.

- Falls du das Foto findest, Animal, könnte man evtl. sogar die Art bestimmen :)

In ganz Deutschland gibt es über 20 Arten, (davon ein Großteil auch in Norddeutschland), alle sehen anders aus (auch bei einer einzelnen Art können Farbvarianzen auftreten).
Einige Arten haben ein sehr helles, (fast) weißes Bauchfell (meist Arten der Gattung Myotis, die man auch häufig unter Tage antrifft), aber auf dem Rücken sind alle bei uns heimischen Arten eher dunkel. Ich hab aber auch schonmal ein Großes Mausohr unter Tage angetroffen, dass auffällig hell gefärbt war.
Allerdings gibt es in der Literatur auch immer wieder auch einzelne Beschreibungen von Albinos unter den Fledermäusen, sodass das beobachtete Tier tatsächlich richtig weiß gewesen sein könnte... lässt sich abschließend ohne Bildbelege wohl nicht abschließend sagen.
- wobei man die Tiere allerdings besser nicht fotografieren oder längere Zeit anleuchten sollte, wenn man denn schon welche trifft, da sie sich dadurch bedroht fühlen und aufwachen.

Wie weit ins Innere Fledermäuse fliegen, lässt sich wohl nicht pauschal beantworten. Auf jeden Fall hängen Fledermäuse nur dort, wo auch noch Sauerstoff ist. Die größten Ansammlungen sind eher in den eingangsnahen Bereichen zu finden, einzelne fliegen aber auch tiefer in Stollensysteme hinein, einige hundert Meter werden wohl zurückgelegt. Je tiefer man in einen Stollen kommt (der keine weiteren Eingänge hat als den, durch den man kam) umso weniger Fledermäuse dürfte man in der Regel wohl finden...


Fr 21. Aug 2009, 14:10
Profil E-Mail senden
Lochsucher
Lochsucher

Registriert: Mo 19. Okt 2009, 21:49
Beiträge: 12
Wohnort: Petershagen/Eldagsen
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Sehr helle Fledermäuse
Ich weiß gerade zwar nicht, um was für eine Art von Fledermäusen es sich handelt aber ich war mal in Rumänien in einer Tropfsteinhöhle, wo es weiße Fledermäuse gab. Vllt gibt es die hier ja auch!
Ich wusste auch mal wie die heißen (muss mal schaun, ob ich das noch irgednwo finde.)


Di 20. Okt 2009, 14:16
Profil E-Mail senden
Lehrhauer
Lehrhauer
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Aug 2009, 17:46
Beiträge: 288
Wohnort: Bad Salzuflen
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Sehr helle Fledermäuse
(ich war mal in Rumänien in einer Tropfsteinhöhle)


Ich denke du hast noch keine Erfahrung mit Bergen :!: ;)

_________________
» Der Dachs in seiner Höhle sitzt, der Dünnpfiff durch den Dickdarm flitzt. «


Di 20. Okt 2009, 14:33
Profil E-Mail senden
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Sep 2003, 14:21
Beiträge: 482
Wohnort: Minden Westf.
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Sehr helle Fledermäuse
Eine wirklich weiße Fledermaus, welche allerdings nur in Südamerika (Honduras und Umgebung) vorkommt...

Glück auf
zEUs


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Di 20. Okt 2009, 16:45
Profil ICQ Website besuchen
Lochsucher
Lochsucher

Registriert: Mo 19. Okt 2009, 21:49
Beiträge: 12
Wohnort: Petershagen/Eldagsen
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Sehr helle Fledermäuse
Nja ich zähle das auch nicht wirklich als Efahrung (das war eine Höhle, wo man 2-3€ bezahlt hat um da rein zu dürfen und da war auch fast alles abgesperrt)
Hm nja ich meine, dass die da auch vorgekommen sind.


Mi 21. Okt 2009, 11:56
Profil E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forum/DivisionCore.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de